Fallstudien
Case study

Teamerweiterung vom Feinsten – Reparatur einer 10 Jahre alten Anwendung

Austausch bewährter Praktiken des Entwicklungsingenieurwesens beim Reparieren und Erneuern einer Versicherungsanwendung
Kontakt aufnehmen

Die unternehmerische Herausforderung

  • Branche
    Versicherungen

Viele Unternehmen kommen zu dem Schluss, dass sie sich selbst mehr hinterfragen müssen, damit sie auf dem Markt wettbewerbsfähig bleiben. In der Regel suchen sie nach effizienteren Möglichkeiten, Software zu entwickeln, neue Funktionen hinzuzufügen und diese schneller zu veröffentlichen. Aber manchmal wollen sie auch den Kern ihrer Tätigkeit in Frage stellen: die Praktiken der Software-Ingenieure und den Technologiestack.

Im Umgang mit alten Technologien und Entwicklern, die wenig Erfahrung mit einem anderen Projekt hatten, suchte unser Kunde – die Versicherungsgesellschaft – nach einem Partner, der sie zu Verbesserungen herausfordern sollte. Ihre Anwendung war alt, aber stabil und gut durchdacht – doch aufgrund der Art und Weise, wie neue Funktionen entwickelt worden waren, stieg die Zahl der Fehler dramatisch an. Eine neue Perspektive war dringend erforderlich.

Unsere Lösung

Wir haben unserem Kunden auf zwei Arten geholfen.

Einerseits haben wir uns um den Code der Anwendung gekümmert. Wir haben kritische Fehler behoben, und gleichzeitig – wir optimieren jeden Teil des Codes, auf den wir stoßen. Unser Ansatz war umfassend – oft standen wir vor einem Fehler, der sich als ein kleines Feature herausstellte. Wir haben darauf geachtet, ihn so weit wie möglich zu optimieren, indem wir den Code refaktorisiert und Tests geschrieben haben.

Wir haben auch eine andere, neue und effiziente Frontend-Technologie – Vaadin – eingeführt und haben dafür gesorgt, dass die Anwendung für die Migration bereit ist.

 

Auf der anderen Seite zeigten wir dem Kunden einen völlig anderen Ansatz für Software-Engineering. Wir haben gezeigt, wie nützlich ein QA-Ingenieur im Team ist, wie der Code sauberer und effizienter und gleichzeitig – mit weit weniger Fehlern – geschrieben werden kann. Wir ermutigten die Entwickler des Unternehmens dazu, die besten Codierungspraktiken anzuwenden, zum Beispiel durch Code-Review.

Wir haben auch Gherkin eingeführt. Es handelt sich um eine Herangehensweise, die Geschäftsfunktionalitäten auf eine Weise zu beschreiben, die für Entwickler vollkommen verständlich ist.

Wir wissen, dass die Pflege des Codes zu einer besseren, effizienteren Anwendung führt – und zeigen unseren Kunden immer wieder, wie sie die am besten optimierte Software bekommen können.

 

Der größte Teil dieses Projekts ist jedoch die Partnerschaft zwischen dem Kunden und dem DSS-Team. Unser Kunde vertraut uns – er vertraut unseren Entscheidungen, lässt uns die Zeit, die wir für Änderungen und Optimierungen benötigen, und freut sich, von uns zu lernen oder sein Wissen mit uns zu teilen. Es ist für beide Partner von Vorteil: Wir können Dienstleistungen von bester Qualität erbringen, und der Kunde erhält ein wertvolles, effizientes Produkt.

Nutzenvorteil

Die Anwendung des Kunden ist optimiert worden. Fehler werden regelmäßig und umfassend behoben – die DSS-Entwickler tun alles, um sicherzustellen, dass der Kunde den Code in der besten Qualität erhält.

 

Es ist sichergestellt, dass die Anwendung für eine Migration zu einer neuen, besseren Front-End-Technologie bereit ist. Bald werden wir mit dem Migrationsprozess beginnen.

Das Unternehmen sieht in der Praxis einen anderen Arbeitsstil – mit dem QS-Ingenieur als Teil des Teams, aus der Ferne, mit Code-Reviews und einem ganzheitlichen Ansatz.  Wir arbeiten nach der Scrum-Methodik und helfen dem Team des Kunden, seine „Wasserfall“-Gewohnheiten hinter sich zu lassen.

 

Das DSS-Team bietet dem Kunden den „Out-of-the-Box“-Ansatz, der zu neuen Ideen und Verbesserungsvorschlägen führt. Da unser Kunde dem Fachwissen des Teams vertraut, bringt es ihn auf den Weg, nicht nur sein Produkt, sondern auch seine Geschäftsmöglichkeiten zu verbessern.

Von uns verwendete Technologien:

Referenzen

Unsere Partner über uns

Nach einer sorgfältigen Evaluierung der Anbieter beschlossen wir, einen neuen Ansatz auszuprobieren und mit einem Nearshore-Softwarehaus zusammenzuarbeiten. Die Zusammenarbeit mit DSS von Hicron war etwas vollkommen Neues und erwies sich als ein großer Erfolg, der unserem Unternehmen einen deutlichen Mehrwert brachte.

Mit den kreativen Ideen und der erfrischend neuen Sichtweise von HICRON konnten wir ein neues Niveau für unsere Kernplattform verwirklichen und unsere Geschäftsziele erreichen.

Vielen Dank für das, was Sie bisher getan haben; wir freuen uns auf mehr in der Zukunft!

Jan-Henrik Schulze
Leiter Industrial Lines Development | HDI Systeme AG

Hicron ist ein Partner, der uns exzellente Dienstleistungen im Bereich Softwareentwicklung angeboten hat. Die qualifizierten Software-Ingenieure des Unternehmens legen viel Wert auf Zusammenarbeit und Qualität. Sie haben uns dabei geholfen, unsere Ziele über unsere Cloud-Plattformen hinweg in einem hohen Arbeitstempo zu erreichen, ohne dabei Kompromisse bei der Qualität unserer Dienstleistungen einzugehen. Unsere Partnerschaft kann ich als professionell und lösungsorientiert bezeichnen!

NBS logo
Phil Scott
Leiter für Softwarelieferung bei NBS
Kontaktieren Sie uns

Sagen Sie Hi!cron

    Message sent, thank you!
    We will reply as quickly as possible.

    Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Datenschutzrichtlinie zu.

    Wir verwenden Cookies für funktionelle Zwecken. Wir können der Inhalt unserer Website Ihren Präferenzen anpassen. Erfahren Sie mehr

    OK, I agree